24 April 2015

Rezept: Energy-Balls

Kleine Kraftpakete für Zwischendurch

Rezept: Energy-Balls

Wer früh morgens oder nach der Arbeit trainiert hat meist einen leeren Magen und ist unsicher, was man essen sollte. Hier nun die ideale Antwort...

Die kleinen Bällchen sind kompakte Energielieferanten und versorgen Dich mit ausreichend Kohlehydraten für Dein Workout. Ich habe die handlichen "Balls" für Euch ausprobiert und alle waren begeistert! Sie sind ganz leicht herzustellen, hier mein Rezept:

Zutaten: ca. 15 Kugeln á 50 Gramm

250g getrocknete Früchte (Rosinen, Aprikosen, Pflaumen etc.)

125ml Saft

1 TL Honig

100g Zartbitterschokolade

50g Haferflocken

100g gemahlene Nüsse

Früchte über Nacht im Saft einweichen lassen, dann alles gut pürieren. Die Schokolade mit dem Honig im Wasserbad flüssig werden lassen und mit Haferflocken sowie Nüssen ins Früchtepüree einarbeiten. Die Masse im Kühlschrank mind. 3h kaltstellen (dann wird sie fester). Anschließend kleine Kugeln formen und in Kokosraspeln oder gemahlenen Nüssen wenden!

Fertig & guten Appetit! 

pro Kugel ca. 300kcal je nach Größe

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.